2016-04-03 | Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit

Durch die Hl. Sr. Faustyna initiierte Jesus das Fest der Göttlichen Barmherzigkeit am Sonntag nach Ostern. Es wurde im Jahr 2000 von Papst Johannes-Paul II für die ganze Kirche eingeführt. In der Wallfahrtskirche Moresnet-Chapelle (Ost-Belgien, unweit von Aachen) wird dieser Festtag in besonderer Weise begangen:

10.30 Uhr     Hl. Messe, anschl. Anbetung und
Krankensalbung und Beichtgelegenheit
12.00 Uhr     Stille Anbetung
14.00 Uhr     bis 16.00 Uhr Beichtgelegenheit
14.30 Uhr     Gebetsgang durch die Hl. Pforte
15.00 Uhr     Gebetsstunde zur Göttlichen Barmherzigkeit bis 16.00 Uhr
16.00 Uhr     Sakramentaler Segen
Marianischer Gebetsabend 17.00 bis 20.00 Uhr:
17.00 Uhr     Lobpreis und Vortrag
18.00 Uhr     Anbetung, Rosenkranz, Beichte
19.00 Uhr     Hl. Messe mit Heilungsgebet (mit Musikteam Gemeinschaft)

Infos: http://www.moresnet-chapelle.com/kalender.html
Infos zu Sr. Faustyna: http://www.fatherspeaks.net/faustyna_intro_de.htm

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Anbetung, Beichte, Heilungsgebet, Hl. Messe, Jesus, Lobpreis, Musik, live, Rosenkranz, Vortrag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.