2018-05-10 | Eucharistie für Protestanten?

090531_FrauAllerVoelker-012b

Eucharistie für Protestanten? Diese Frage wurde jünst kontrovers in der Deutschen Bischofskonferenz diskutiert. Hierzu nachfolgend 2 aktuelle Artikel auf kath.net:

Gastkommentar von Willem Jacobus Kardinal Eijk, Erzbischof von Utrecht (Niederlande): „Über Kirchenrecht und Praxis der Katholischen Kirche wird nicht dadurch entschieden, dass eine Mehrheit einer Bischofskonferenz dafür stimmt.“
Hier den ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/63721

Gastkommentar von Bernhard Meuser: „Immer wieder hört man die Floskel: Jesus habe alle zum Mahl geladen – und die böse, intolerante (katholische) Kirche würde nun gutwillige Menschen ausgrenzen, die einfach nur ein Stück Brot haben wollen.“
Hier den ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/63741

14.05.2018 | kath.net: Weiterhin Druck auf die „glorreichen Sieben“
„Auf die sieben deutschen Diözesanbischöfe, die die DBK-Handreichung zur Eucharistie-Zulassung evangelischer Ehepartner ablehnen, wird von ihren Mitbrüdern fast täglich neuer medialer Druck ausgeübt.“
Hier den ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/63784

14.05.2018 | CNA deutsch: Paul Badde zum katholischen Eucharistieverständnis:
„Alles andere als „neu“ ist der Streit um den Empfang der heiligen Kommunion, der in Deutschland neu entbrannt ist. Auf dem Katholikentag machte der Kabarettist Eckart von Hirschhausen mit seinen Aussagen über die „Oblate“ noch einmal klar, wie es bei vielen Christen um das Verständnis des Allerheiligsten steht.“
Hier den ganzen Artikel lesen: https://de.catholicnewsagency.com/article/warum-die-eucharistiefeier-der-katholischen-kirche-ein-einziger-skandal-ist-0289

25.05.2018 | Die Tagespost: Nigerianischer Kardinal: Öffnung der Kommunion für Nichtkatholiken ist Verstoß gegen Lehre. Wenn Protestanten die Kommunion empfangen wollen, sollten sie zum katholischen Glauben konvertieren, meint der nigerianische Kardinal Francis Arinze.
Hier den ganzen Artikel lesen: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Nigerianischer-Kardinal-OEffnung-der-Kommunion-fuer-Nichtkatholiken-ist-Verstoss-gegen-Lehre;art4691,189005

26.05.2018 | kath.net: Handreichung von Marx &. Co ist theologisch mangelhaft
Bonner Dogmatiker Menke übt scharfe Kritik an der geplanten Handreichung der deutschen Bischöfe zum Kommunionempfang nichtkatholischer Ehepartner.
Hier den ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/63916

04.06.2018 | Rom entscheidet Kommunionstreit
Eucharistie für Nicht-Katholiken: Papst und Glaubenskongregation geben der Minderheit von sieben Bischöfen recht.
Hier den ganzen Artikel lesen: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Rom-entscheidet-Kommunionstreit;art4691,189233

04.06.2018 | Kirchenrechtler: Rom stärkt katholisches Selbstverständnis
Warum die Glaubenskongregation mit ihrer Entscheidung richtig liegt, erläutert der Kirchenrechtler Winfried Aymans.
Hier den ganzen Artikel lesen: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Kirchenrechtler-Rom-staerkt-katholisches-Selbstverstaendnis;art4691,189238

07.06.2018 | Kardinal Woelki erklärt seinen Standpunkt
Kölner Kardinal erläuterte vor Diözesanrat die Entwicklung um die DBK-Handreichung und den Brief an Papst Franziskus sowie seine Position zu konfessionsverschiedenen Ehen und Eucharistieempfang.
Hier den ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/64047

Dieser Beitrag wurde unter Eucharistie, Kirchenrecht abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.