2018-07-20 | 18. Kongress „Freude am Glauben“ hat begonnen

Logo_Forum-Deutscher-Katholiken

Der 18. Kongress „Freude am Glauben“ hat begonnen. Er wird veranstaltet vom Forum Deutscher Katholiken. Zeitraum: 20.-22. Juli 2018
Ort: Fulda, Kongresszentrum Esperanto
Programm: http://forum-deutscher-katholiken.de/kongress-2018/programm/

Nachfolgend Beiträge/Kommentare zum Kongress:

Wieviel Freude macht der Kongress noch?
Das Potential dieses Treffens müsste ganz locker bei der fünffachen Teilnehmerzahl liegen. Unter 2000 sollten es nie sein. Doch statt zu wachsen, schrumpft der Kongress. Der Montagskick von Peter Winnemöller
http://www.kath.net/news/64552

Für ein Europa mit christlichen Wurzeln
Werner Münch kritisierte beim Kongress „Freude am Glauben“ die dauerhafte Neuansiedlung in Europa, unter der erklärten Prämisse, monokulturelle Staaten auszuradieren und multikulturelle Diversität zu beschleunigen – Von Peter Winnemöller
Ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/64545

Ohne Eucharistie gibt es keine Kirche
Bischof Algermissen beim Kongress „Freude am Glauben“ in Fulda: Ohne Kirche gibt es keine Eucharistie. Kirchliche Gemeinschaft und eucharistische Gemeinschaft gehören untrennbar zusammen.
Ganzen Artikel lesen: http://www.kath.net/news/64546

Hubert Gindert und Werner Münch im Interview
Der Schirmherr des Kongresses „Freude am Glauben“, Prof. Dr. Werner Münch, und der Vorsitzende des Forums Deutscher Katholiken, Prof. Dr. Hubert Gindert, waren am 16.05.2018 zu Gast in der Sendung „Spirit“ bei Dr. Anselm Blumberg (Kirche-in-Not). Der Beitrag ist hier zu finden: https://www.kirche-in-not.de/app/mediathek/play/sItem/0010002946

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Impulse, Kongress abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.