2019-08-04 | Festtag zu Ehren von Gott-Vater

godfather_armatabianca

Auch 2019 wird es wieder heilige Messen geben zu Ehren von Gott-Vater, dem bis heute noch kein offizieller liturgischer Festtag gewidmet ist, z.B. in Ulm und Frasdorf, vgl. https://www.fatherspeaks.net/news_de.htm.

Den Wunsch nach einem Festtag zu Ehren von Gott-Vater äußerte dieser persönlich im Jahre 1932 in einer Privatoffenbarung an eine Ordensschwester aus Norditalien, Mutter Eugenia Elisabetta Ravasio: https://www.fatherspeaks.net/eugenia_intro_de.htm

Gott-Vater sagt da an den Papst gerichtet: „Um kennengelernt, geliebt und mit einem besonderen Kult verehrt zu werden, verlange ich nichts außergewöhnliches. Ich wünsche nur folgendes:
Daß ein Tag, oder wenigstens ein Sonntag mir geweiht werde, damit ich mit dem Namen Vater der gesamten Menschheit auf ganz besondere Weise geehrt sei Für dieses Fest soll eine eigene Heilige Messe und ein eigener Festtag abgehalten werden. Es ist nicht schwer, die entsprechenden Texte in der Heiligen Schrift zu finden. Wenn ihr mir diese besondere Verehrung an einem Sonntag erweisen wollt, so wähle ich den ersten Sonntag im August, wenn ihr einen Wochentag nehmt, bevorzuge ich den 7. des gleichen Monats.

Dieser Wunsch ist in der Tat nichts Kompliziertes oder Unrealisierbares. Und er ist absolut angemessen.

Cover_Der-Vater-spricht-zu-seinen-KindernWeiterhin spricht Gott-Vater: „Alle, von den Kleinsten bis zu den Größten, sollen mich als ihren Vater, ihren Schöpfer und ihren Erlöser kennenlernen und lieben können.
Die Priester sollen in der Heiligen Schrift suchen, was ich in anderen Zeiten über die Gottesverehrung, die ich von den den Menschen erhalten möchte, gesagt habe, und was bis heute nicht zur Kenntnis genommen wurde.

Die Ausgabe 2019-04 der Zeitschrift „Triumpf des Herzens“ der Familie Mariens widmet einige Seiten dem jungen Leben von Mutter Eugenia bis zu den Erscheinungen. Die Biographie wird fortgesetzt in Folgeheften.

Siehe auch einen früheren Artikel in diesem Blog zu dem Thema: hier.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Anbetung, Gebet, Gott, Privatoffenbarung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.