2019-11-23 | Weltweite Eucharistische Anbetung

191123_Eucharistische-Anbetung-weltweit

In Vorbereitung auf den Eucharistischen Weltkongress 2020 in Budapest, ist am Vorabend des Festes Christkönig 2019 eine weltweite Eucharistische Anbetung geplant. JEDER ist herzlich eingeladen, daran mitzuwirken.

Der Erzbischof von Esztergom-Budapest, Péter Kardinal Erdő schreibt dazu:

Am Samstag, dem 23. November, am Vorabend des Christkönigsfestes veranstalten wir wieder eine gemeinsame, weltweite eucharistische Anbetung. Lasset uns möglichst viele an dieser gemeinsamen Anbetung teilnehmen, zusammen mit unseren Pfarrgemeinden, Gemeinschaften! Diese weltweite Anbetung soll die nächste Station unserer Vorbereitung sein auf den Internationalen Eucharistischen Kongress 2020 in Budapest, mögen wir wieder Gottes erneuernde Liebe erleben!

Weiter heißt es auf der Homepage:

Am Samstag, dem 23. November, am Vorabend des Christkönigsfestes, sollten wir uns in jedem Land, in Tausenden von Kirchen versammeln, um eine Stunde eucharistischer Anbetung zu feiern, um Jesus zu sehen, „das Bild des unsichtbaren Gottes“.
Lasst uns für alle beten, die ihm noch nicht begegnet sind.
Schließe dich uns mit deiner Gemeinde an auf der Seite corpusdomini.iec2020.hu!
Wir hoffen, dass dieses Jahr, mit Dir zusammen, noch mehr Menschen gemeinsam den König des Alls, Jesus anbeten werden.

Du willst dich anschließen – was zu tun?

1. Suche und mach mit!

Suche einen Ort auf der obigen Karte, wo bereits eucharistische Anbetung stattfindet!

2. Veranstalte!

Gibt es in deiner Nähe keine Anbetungsmöglichkeit, veranstalte dann selber eine Anbetung in der örtlichen Kirche, in der Kapelle der Schule oder des Krankenhauses, in einer Ordensgemeinschaft – in Absprache mit dem örtlichen Pfarrer, Kirchendirektoren, Ordensvorstehenden.

3. Sei kreativ!

Ihr könnt vor dem ausgesetzten Allerheiligsten in Stille beten, in Meditation, traditionell, singend, mit Lobpreis, mit Kindern, mit Jugendlichen, mit Familien, mit Älteren. Du kannst Musiker mit einbeziehen, sowie Gebetsgruppen, Rosenkranzgruppen, Gemeinschaften, Schulen und jeden, der gerne eine Stunden mit dem Herrn des Alls verbringt.

4. Registriere Orte der Anbetung auf unserer Homepage!

Mit Euch zusammen werde wir die ganze Welt abdecken können.

5. Bleiben wir in Kontakt!

Du kannst den Newsletter der IEC 2020 abonnieren, so wirst Du auf dem Laufenden gehalten über die Vorbereitungen des Eucharistischen Kongresses 2020, bekommst aus erster Hand Bescheid über Programme und Anschlussmöglichkeiten.

2020_Logo-Eucharistischer-Kongress-Budapest

Der nächste Eucharistische Weltkongress (NEK) findet vom 13. bis 20. September 2020 in Budapest statt. Das Motto des Treffens ist dem Psalm 87 entnommen und lautet:
„Alle meine Quellen entspringen in dir“.
Homepage: https://www.iec2020.hu/en

Dieser Beitrag wurde unter Anbetung, Eucharistie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.