2019-11-17 | Pater Karl Wallner: Es gibt Rettung für die heutige Kirche

karl-borromeus-kardinal

Zu Zeiten der Reformation war es schlimm um die Kirche bestellt. Der Klerus war verweltlicht. In dieser Predigt von Pater Karl Wallner geht es um den Heiligen Kardinal und Bischof (von Mailand) Karl Borromäus (1538-1584) und wie er die damals verdorbene Kirche durch Erneuerung vor dem Untergang bewahren konnte.

Wir können besonders von 5 Punkten lernen, die Karl Borromäus auszeichneten, und zur Erneuerung der Kirche anwenden:

  1. Nobel sein, in bewundernswerter Weise großmütig, edel gesinnt, uneigennützig
  2. Wertschätzung des Priestertums: Die Erneuerung der Kirche beginnt mit einer guten Priesterausbildung.
  3. Gute Leitung als guter Hirt. Sowie Gebet für die Hirten.
  4. Bereitschaft zum Marthyrium
  5. Fruchtbarkeit, die aus obigen Punkten erwächst: Bei allem Tun prüfen: Ist unser Handeln nachhaltig, voll Liebe, führt es zu Gott?

 

Dieser Beitrag wurde unter Heilige, Predigt, Zukunft Kirche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.