2020-03-03 | Die Verehrung der „Frau aller Völker“

Frau-aller-Voelker_mittelgross

„Frau aller Völker“ wird die Jungfrau und Gottesmutter Maria in den Privatoffenbarungen der Seherin Ida Peerdeman genannt, die vom 25. März 1945 bis 31. Mai 1959 in Amsterdam stattgefunden haben. In den Erscheinungen warnte die Gottesmutter insbesondere vor Glaubensabfall, moralischem Verfall und Krieg und hinterließ ein Bild sowie ein Gebet. Seitdem hat sich die Verehrung der „Frau aller Völker“ weltweit ausgebreitet. Nachfolgend ein Interview mit Pater Paul Maria Sigl, dem geistlichen Leiter der „Familie Mariens“, welche die Kapelle mit dem Gnadenbild in Amsterdam betreut.
Homepage zur Frau aller Völker: https://www.de-vrouwe.info/de

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 28.02.2020
Produktionsjahr: 2020
Dauer des Videos: 25:10 min

Video: https://www.katholisch.tv/detail/die-verehrung-der-frau-aller-voelker_1987

Hier noch eine Dokumentation über die Erscheinungen von Amsterdam:
Video: https://youtu.be/3zEVIVyOiiU

Hier geht es zur Live-Web-Kamera in der Amsterdamer Kapelle mit dem Original-Gnadenbild: https://www.de-vrouwe.info/de/die-kapelle

Hier das Gebet:

HERR JESUS CHRISTUS,
SOHN DES VATERS,
SENDE JETZT DEINEN GEIST
ÜBER DIE ERDE.
LASS DEN HEILIGEN GEIST WOHNEN
IN DEN HERZEN ALLER VÖLKER,
DAMIT SIE BEWAHRT BLEIBEN MÖGEN
VOR VERFALL, UNHEIL UND KRIEG.
MÖGE DIE FRAU ALLER VÖLKER,
DIE SELIGE JUNGFRAU MARIA,
UNSERE FÜRSPRECHERIN SEIN.
AMEN.


Gebetsbildchen (ideal auch zum verschenken) in vielen Sprachen erhalten Sie auch über unsere Gebetsgruppe! Kontaktieren Sie uns: hier!
Gebetsbildchen: Vorderseite obiges Bild, Rückseite obiges Gebet.


2020-05-30 | Gebetstag zu Ehren der Frau aller Völker
ABGESAGT: Termin: Samstag, 30.05.2020, 8:30 – 18:00 Uhr
Location: Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf.
Infos: www.de-vrouwe.info/de/gebetstage
Werbefilm: youtu.be/aLLw4rAteT8

Dieser Beitrag wurde unter Maria, Mystiker, Privatoffenbarung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.