2021-07-15 | Im Gefängnis sprach Jesus zu mir

Bei dem Projekt „Elijah21“ werden Menschen in Flüchtlingsheimen gezielt eingeladen, um nach einem gemeinsamen Essen einen Jesusfilm anzuschauen. Dies ist immer in mehreren Sprachen möglich. Am Ende des Filmes geben die ehrenamtlichen Mitarbeiter Zeugnis von ihrem Glauben an Jesus und laden zu Gesprächen und Diskussionen über den Film und den christlichen Glauben ein. Es handelt sich also um ein Missionsprojekt von ehemaligen Muslimen zu Christen.

Lesen Sie unter dem nachfolgenden Link die Gechichte des Syrers Adeeb Jaafari, der von Jesus selbst berührt worden ist und sich später bei Elijah21 engagiert hat:
https://www.kath.net/news/69802

Hier geht es zu Elijah21: http://www.elijah21.org/

Dieser Beitrag wurde unter Jesus, Mission abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.