2022-04-01 | Laudes Divinae – Lobpreisungen

Seit einigen Jahren wird nach der Eucharistischen Anbetung in Medjugorje das Lobpreisgebet „Laudes Divinae“ gebetet. Herzliche Einladung, dieses in den eigenen Gebetsschatz aufzunehmen:

LateinDeutsch
Benedictus (sit) Deus.Gott sei gepriesen.
Benedictum Nomen Sanctum eius.Gepriesen sei Sein heiliger Name.
Benedictus Iesus Christus, verus Deus et verus homo.Gepriesen sei Jesus Christus, wahrer Gott und wahrer Mensch.
Benedictum Nomen Iesu.Gepriesen sei der Name Jesu.
Benedictum Cor eius sacratissimum.Gepriesen sei Sein heiligstes Herz.
Benedictus Sanguis eius pretiosissimus.Gepriesen sei Sein kostbares Blut.
Benedictus Iesus in sanctissimo altaris Sacramento.Gepriesen sei Jesus im allerheiligsten Sakrament des Altares.
Benedictus Sanctus Spiritus, Paraclitus.Gepriesen sei der Heilige Geist, der Tröster.
Benedicta excelsa Mater Dei, Maria sanctissima.Gepriesen sei die erhabene Gottesgebärerin, die allerseligste Jungfrau Maria.
Benedicta sancta eius et immaculata Conceptio.Gepriesen sei ihre heilige und unbefleckte Empfängnis.
Benedicta eius gloriosa Assumptio.Gepriesen sei ihre wunderbare Himmelfahrt.
Benedictum nomen Mariae, Virginis et Matris.Gepriesen sei der Name der Jungfrau und Mutter Maria.
Benedictus sanctus Ioseph, eius castissimus Sponsus.Gepriesen sei der heilige Joseph, ihr reinster Bräutigam.
Benedictus Deus in Angelis suis, et in Sanctis suis.Gepriesen sei Gott in Seinen Engeln und Heiligen.
Amen.Amen.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Lobpreisungen

Am heutigen Freitag – einem Herz-Jesu-Freitag – dürfen wir wieder den Kreuzweg beten sowie Jesus ein Sühnegebet darbringen.

Dieser Beitrag wurde unter Gebet, Lobpreis abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.