2017-06-23 | Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu

sacred-heart-tutzinger-schwestern2

Textquelle für den folgenden Text: https://www.heiligenlexikon.de/Kalender/Herz-Jesu-Fest.html

Das Herz-Jesu-Fest wird in der katholischen Kirche gefeiert am Freitag in der Woche nach Fronleichnam (2017 am 23.07.). Es hat seine Wurzeln in der mittelalterlichen Christusfrömmigkeit, welche sich auf das Herz des Erlösers Jesus Christus konzentrierte. Nach den Visionen der Nonne Margareta Maria Alacoque wurde es auf den jetzigen Termin festgelegt. 1856 wurde zum Fest in der gesamten römisch-katholischen Kirche. Papst Leo XIII. weihte zur Jahrhundertwende 1899 die ganze Welt dem Herzen Jesu. 1970 wurde das Fest als „Hochfest“ im römischen Messbuch eingetragen.

Im Mittelpunkt der Herz-Jesu-Verehrung steht das am Kreuz durchbohrte Herz Jesu, was durch die Bibelstelle Johannesevangelium 19, 33 belegt wird: „Als sie (die Soldaten) aber zu Jesus kamen und sahen, daß er schon gestorben war, zerschlugen sie ihm die Schenkel nicht, sondern einer der Soldaten stieß ihn mit seiner Lanze in die Seite, und sogleich floss Blut und Wasser heraus.“ Im Stich der Lanze wird die verletzende Kraft der menschlichen Sünde gesehen, das Herz steht für die Liebe Gottes gegenüber dem Sünder. In der Verehrung des durchbohrten Herzens identifiziert sich der Beter mit dem leidenden Christus und bittet für die, die diese Liebe nicht erkennen. Papst Benedikt XVI. hatte in seiner ersten Enzyklika „Deus Caritas est“, „Gott ist die Liebe“ ausdrücklich auf das durchbohrte Herz Jesu Bezug genommen.

[mehr unter: https://www.heiligenlexikon.de/Kalender/Herz-Jesu-Fest.html]

Ablaß

Die katholische Kirche gewährt denjenigen Gläubigen vollkommenen Ablass, die das Gebet: „Jesu dulcissime“ gemeinsam (öffentlich) am Herz-Jesu-Fest beten; denjenigen, die dieses Sühnegebet sonst andächtig verrichten, wird hierfür Teilablass gewährt.

‚Jesu dulcissime‘ siehe:
https://www.heiligenlexikon.de/Kalender/Herz-Jesu-Fest.html     oder http://www.fatherspeaks.net/prayer_collection_de.htm#S%C3%BChnegebet%20zum%20heiligsten%20Herzen%20Jesu

Veröffentlicht unter Anbetung, Jesus | Verschlagwortet mit

2017-06-24 | Nightfever-Abend Aachen ***

Herzlich Einladung zum nächsten Nightfever-Abend in Aachen:
Wo: St. Foillan, Ursulinerstraße 1, 52062 Aachen.
Programm:
18.30-19.30  Heilige Messe
19.30-23.30  Anbetung, Live-Musik, Gelegenheit zur Beichte und zum Gespräch 23.30-24.00  Nachtgebet (Komplet) mit eucharistischem Segen.
Mehr Infos: http://aachen.nightfever.org/?i=66

Veröffentlicht unter Anbetung, Beichte, Gebet, Hl. Messe, Musik, live | Verschlagwortet mit

2017-06-17 | Lobpreis spezial: Get in touch with God!

Lobpreismusik ist vielen noch eine unbekannte Variante des Gottes-Dienstes. Dabei wurde er schon im Alten Bund bei Gottes Volk Israel praktiziert. Beispielsweise mit den Psalmen. Psalmen waren gesungenes Gebet. Wie auch unser Gebet heute ist es mal Klage, mal Bitte, mal Dank, mal ein euphorisches Hochleben-lassen unseres himmlischen Vaters. Bei letzterem spricht man von Lobpreis. Dies geschieht z.B. in Psalm 66,2: „Spielt zum Ruhm seines Namens! Verherrlicht ihn mit Lobpreis!„. Weiter heißt es in Psalm 22,4: „Aber du [Gott] bist heilig, du thronst über dem Lobpreis Israels.“ Offenbar ruft also unser Lobpreis Gott herbei. Denn unser Lobpreis ist eine Liebesbekundung.
Wir sollten daher nicht nur dann zum Lobpreis greifen, wenn wir bester Stimmung sind, sondern selbst in der Trauer oder der Angst. Denn Gott thront darüber und verändert die ggf. ausweglose Situation. So ist es geschen in einem für den Stamm Juda damals unblutigem Kampf, vgl. 2 Chronik 20,22: „Während sie den Jubelruf und Lobpreis anstimmten, führte der Herr Feinde aus dem Hinterhalt gegen die [Israel angreifenden] Ammoniter, Moabiter und die Bewohner des Berglands Seïr, die gegen Juda gezogen waren, sodass sie geschlagen wurden.

Hier nun 2 aktuelle plus einer  Sammlung an Lobpreis-Songs, die die Seele berühren. Lobpreis generell vermag die Seele wie eine Blüte für Gott zu öffnen.

1.) ALLES WAS ATMET | OFFICIAL HOME VERSION
von der Loretto-Gemeinschaft, Österreich.

2.) Wir lieben deinen Namen – Sebastian & Veronika Lohmer (Akustikversion)
vom Gebetshaus Augsburg

Zu dem letzten Song ein Interview: „IST MEINE MUSIK GUT GENUG? – Interview mit Veronika & Sebastian Lohmer“, von der H.O.M.E Mission Base Salzburg: https://youtu.be/O_RqFPYNHl0

3.) Lobpreis & Anbetung
Eine kleine Sammlung von klassischen Lobpreissongs:

Veröffentlicht unter Lobpreis | Verschlagwortet mit

2017-06-15 | Fronleichnam Aachen-Zentrum

110623_Fronleichnam-AC_004b

Fronleichnam ist die im Deutschen übliche Bezeichnung für das Hochfest des Leibes und Blutes Christi (Sollemnitas Sanctissimi Corporis et Sanguinis Christi), mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Es wird am Donnerstag der 2. Woche nach Pfingsten begangen.

Das Domkapitel Aachen lud an Fronleichnam zur festlichen Feier der Heiligen Messe auf dem Lindenplatz in Aachen ein.

Am Do., 15. Juni 2017, 10.00 Uhr fand der zentrale Fronleichnamsgottesdienst für die Innenstadtpfarrei Franziska-von-Aachen und für den Dom erneut auf dem Lindenplatz, ebenfalls im Stadtzentrum, statt. Bei schlechtem Wetter wäre der Fronleichnamsgottesdienst im Dom gefeiert worden.

Der Bischof von Aachen, Dr. Helmut Dieser, hat den Gottesdienst zelebriert. Nach der Messfeier fand die Prozession zum Aachener Dom statt. Dauer war ca. bis 12.00 Uhr.
Fotos hier: https://www.dropbox.com/sh/fxt72twg9qpxuv7/AACg8dQMF40Tj_VZE_D9H7aYa?dl=0

Quelle: https://www.aachenerdom.de/event/fronleichnamsmesse/

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anbetung, Eucharistie, Hl. Messe, Prozession | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

2017-06-11 | Children welcome!

1000plus : Das Netzwerk für Schwangere in Not!

Ausnahmezustand!

Seit Beginn des Jahres 2017 haben wir mehr als doppelt so viele Schwangere beraten, wie im selben Zeitraum des Vorjahres.
Daher bittet 2000plus um Ihre Hilfe: https://www.1000plus.net/helfen

2017_Kinder-Gottes_1000plus
Bild-Quelle: Pausenfüller beim Fest der Juugend der Loretto-Gemeinschaft (Pfingsten 2017)

Zur Beratung für Schwangere geht es hier: http://www.profemina.org/

Veröffentlicht unter Lebensschutz | Verschlagwortet mit

2017-06-11 | Film Mary’s Land im Kino „Eden-Palast“ Aachen

Banner-ML-quer

In Aachen im Kino „Eden-Palast“ wurde am 11.06.2017 der Film „Mary’s Land“
zum 2. Mal gezeigt.
Pünktlicher Beginn ohne Vorprogramm war: 17.00 Uhr im Saal: Eden-1,
Franzstraße 45, Aachen.

Infos zum Film hier. Film-Trailer hier.
Regisseur von „Mary’s Land“: Juan Manuel Cotelo

2017_Flyer-MarysLand_EdenPalast_Aachen2

Auslaß nach dem Film: Das Aachener Kino Eden-Palast (Aachen) nach der Vorstellung von Mary’s Land am 11.06.2017:

170611_MarysLand-AC-02b

Die Vorstellung von Mary’s Land war ordentlich besucht: 141 von 364 Plätzen waren belegt.

Veröffentlicht unter Film, Zeugnisse | Verschlagwortet mit

2017-06-05 | Was am Katholizismus so klasse ist …

Was am Katholizismus so klasse ist : Die Beichte!
Hier lesen: https://katholischlogisch.wordpress.com/2017/05/09/was-am-katholizismus-so-klasse-ist-die-beichte/

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Anbetung!
Hier lesen: https://katholischlogisch.wordpress.com/2017/05/21/was-am-katholizismus-so-klasse-ist-die-anbetung/

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Feste!
Hier lesen: https://katholischlogisch.wordpress.com/2017/05/22/was-am-katholizismus-so-klasse-ist-die-feste/

Was am Katholizismus so klasse ist: Das Frauenbild!
Hier lesen: https://katholischlogisch.wordpress.com/2017/06/02/was-am-katholizismus-so-klasse-ist-das-frauenbild/

Was am Katholizismus so klasse ist: Das Purgatorium!
Hier lesen: https://katholischlogisch.wordpress.com/2017/06/09/was-am-katholizismus-so-klasse-ist-das-purgatorium/

Veröffentlicht unter Blogbeitrag extern, katholisch, Zukunft Kirche | Verschlagwortet mit